Fon: 06221-3929300

- - °C
Morgen -- °C
  • urologie-4
  • urologie-5
  • urologie-3
  • urologie-1
  • urologie-2

Erweiterte Vorsorgeuntersuchung

Sie können die gesetzliche Früherkennungsuntersuchung durch zusätzliche Untersuchungen erweitern, denn vorbeugen ist besser als heilen!
Oft entwickeln sich urologische Erkrankungen unbemerkt. Der Prostatakrebs zum Beispiel gilt als häufigste Krebserkrankung des Mannes. Über die von den gesetzlichen Kassen erstattete Vorsorgeuntersuchung hinaus gibt es weitere sinnvolle, moderne Methoden zur frühzeitigen Krebserkennung. Bei einer erweiterten urologischen Untersuchung in der Seegartenklinik untersuchen unsere Fachärzte, Ihr Blut auf das prostataspezifische Antigen. Dadurch ist eine Entdeckung des Prostatakrebses oft schon Jahre vor dem Nachweis von durch Abtastung möglich. Durch spezielle Urin-Untersuchungen können Veränderungen der Harnorgane erkannt werden. Zusätzlich wird eine Ultraschalluntersuchung der Nieren, der Harnblase und der Prostata (TRUS) durchgeführt. Durch diese Früherkennungsuntersuchung nach den neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen wir Ihnen die größtmögliche Sicherheit verschaffen.

Bei Interesse rufen Sie uns einfach an.

Die Kosten über 192,38€  werden nicht von der Krankenkasse erstattet.

Direkte Durchwahl Urologie

Tel. 06221 - 655240

Adenauerplatz 2
69115 Heidelberg

SeegartenKlinik GmbH

Adenauerplatz 4/1
& Adenauerplatz 2
69115 Heidelberg

Telefon: 06221 - 39 29 300
Telefax: 06221 - 39 29 309

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
www.seegartenklinik.de

Priv. Doz. Dr. Gerd Riedasch

Prof. Dr. Uwe Ikinger

logoQualität durch Individualität - Für eine weitergehende und unverbindliche Beratung stehen Ihnen unsere Fachärzte und das gesamte Team der Seegartenklinik gerne zur Verfügung und entwickeln mit Ihnen gemeinsam individuelle Angebote. Wir freuen uns auf Ihren Anruf