Prof. Dr. med. Rainer M. Holm-Hadulla

Facharzt für Psychiatrie, Psychosomatische Medizin und Psychotherapie, Psychoanalyse
  • Geboren 1951
  • Studium der Medizin und Philosophie in Marburg, Rom, Heidelberg
  • Staatsexamen 1976
  • Medizinalassistenz von 1976-1978
  • Ärztliche Tätigkeit im Psychiatrischen Zentrum Nordbaden 1978-1979
  • Ärztliche, wissenschaftliche und Lehrtätigkeit an der Psychiatrischen, Psychosomatischen und Neurologischen Universitätsklinik Heidelberg 1979-1986
  • Seit 1986 Leitender Arzt der Psychosozialen Beratungsstelle des Studentenwerks, wissenschaftliche und Lehrtätigkeit an der Universität Heidelberg
  • 1996 Habilitation: “Psychische Störungen von Studierenden und ihre Behandlung”
  • 2002 Ernennung zum Lehranalytiker in der Internationalen Psychoanalytischen Vereinigung (IPV)
  • 2009 Berufung an das internationale Kolleg “Morphomata”, Center for Advanced Studies, Universität zu Köln
  • 2010 Berufung an das “Marsilius-Kolleg”, Center for Advanced Studies, Universität Heidelberg
  • 2011 Ernennung zum Gastprofessor an der Pop-Akademie Baden-Württemberg, Mannheim
  • 2011 Ernennung zum Investigador Adjunto, Universidad Diego Portales, Santiago de Chile
  • 2015 Berufung in die Academia Argentina de Ciencias, Psicoanálisis y Psiquiatría


Mitglied in Editorial Boards internationaler Zeitschriften:

  • Asia Pacific Journal of Counseling and Psychotherapy
  • Mental Health and Prevention

 

Mitglied in folgenden Fachgesellschaften:

  • Deutsche Gesellschaft für Psychiatrie, Psychotherapie und Neurologie (DGPPN)
  • Deutsche Psychoanalytische Vereinigung (DPV)
  • International Psychoanalytic Association (IPA)
  • Deutsche Gesellschaft für phänomenologische Anthropologie, Psychiatrie und Psychotherapie (DGAP)
  • Deutsches Kollegium für Psychosomatische Medizin (DKPM)
  • Fellow am internationalen Kolleg „Morphomata“, Center for Advanced Studies, Universität zu Köln
  • Fellow am „Marsilius-Kolleg“, Center for Advanced Studies, Universität Heidelberg
  • Internationale Vortragstätigkeit und Gastprofessuren
  • Wissenschaftliche Schwerpunkte: Beratung, Coaching, Kreativität
  • Sprachen: Englisch, Spanisch (fließend); Italienisch, Französisch