Implantate Kosten

Implantate Kosten

Kosten für Implantate?

Die Gebührenordnung für Zahnärzte (GOZ) ist ein Katalog, aus dem sich die Einzelpositionen für die Kosten eines Implantats ergeben. Einen einheitlichen Festpreis für Implantate gibt es allerdings nicht, da jedes Implantat so individuell ist, wie der Patient auch. Es müssen sehr viele Faktoren berücksichtigt werden (Knochen, Art des Knochenaufbaus, Position des Implantats), die das Festlegen eines Preises im Vorfeld nicht möglich machen.

Wir in der Seegartenklinik arbeiten mit Implantaten von führenden Herstellern. So sichern wir Ihnen qualitativ hochwertige Implantate, deren Ersatzteile noch über lange Zeit lieferbar sind. Der Preis für diese hochwertigen Implantate ist nur geringfügig höher als für preisgünstigere Alternativen.

In der SeegartenKlinik in Heidelberg ist uns die Qualität unserer Arbeit und der verwendeten Materialien sehr wichtig. Es handelt sich um Ihre Gesundheit, Ihr Wohlbefinden und Ihren Körper.

Bezahlt die gesetzliche Krankenversicherung Zahnimplantate?

Zahnimplantate stellen eine reine Privatleistung dar. Allerdings bezahlt die gesetzliche Krankenkasse zu jeder Zahnersatzleistung den sogenannten Festzuschuss. Dieser ist unabhängig davon für welche Art von Zahnersatz sie sich entscheiden.

Der Festzuschuss richtet sich nach dem Zustand des gesamten Gebisses. Für jede Gebisssituation gibt es eine Regelversorgung. Diese umfasst die Leistung, die „ausreichend, zweckmäßig und wirtschaftlich” bei diesem Befund ist (SGB V, §12, Abs. 1). Der Festzuschuss Ihrer Krankenversicherung entspricht in etwa 50 Prozent der durchschnittlichen Kosten der jeweiligen Regelversorgung.

Sie bekommen also ungefähr die Hälfte der Kosten für die von den gesetzlichen Kassen vorgeschlagene Leistung erstattet. Dieser Zuschuss wird zusätzlich je nach der Situation Ihres Bonushefts um 20 oder 30 Prozent erhöht.

Haben Sie eine Einzelzahnlücke, zahlt die gesetzliche Krankenkasse den Festzuschuss für eine Brücke (zwischen 330 und 440 €) – auch wenn Sie ein Zahnimplantat wählen.

 

 

Ihre behandelnden Ärzte

Dr. Franziska Angermeier

Frau Dr. Angermeier hat ihre zahnärztliche Vorbereitungszeit abgeschlossen und bereits ein Jahr in einer freien Praxis gearbeitet. Nun absolviert sie bei uns die Weiterbildung zur Fachzahnärztin für Oralchirurgie.

Dr. med. dent. Julie Rohde

Frau Dr. Rohde war schon in ihrer Weiterbildungszeit zur Fachzahnärztin für Oralchirurgie drei Jahre bei uns in der Klinik. Wir freuen uns, sie jetzt als fertig ausgebildete Fachzahnärztin für Oralchirurgie, wieder in unserer Klinik begrüssen zu dürfen.

Dr. Robert Frey

Dr. med. dent. Robert Frey

Fachzahnarzt für Oralchirurgie • Ärztlicher Direktor

Neben der allgemeinen zahnärztlichen Chirurgie liegen seine Arbeitsschwerpunkte in der chirurgischen Schlafapnoe-Therapie, Kieferfehlstellungschirurgie und der computergestützten Implantologie . In seinen Aufgabenbereich fallen vor allem komplexe Kieferumstellungs-Operationen und schwergradige Formen der obstruktiven Schlafapnoe.