Schlafstörungen

Atemwegsbedingte Schlafstörungen

Die häufigste Form der Schlafstörung ist die obstruktive Schlafapnoe. In den allermeisten Fällen wird diese durch eine Rücklage eines oder beider Kiefer verursacht. Am Oberkiefer durch den weichen Gaumen und am Unterkiefer durch die Zunge. Durch eine Vorverlagerung des Ober- und Unterkiefers kann die obstruktive Schlafapnoe geheilt werden. Hierzu haben wir eine gesonderte Internetseite aufgebaut mit allen Informationen zu der operativen Therapie der Schlafpanoe.

www.schlafapnoe.tv

Ihre behandelnden Ärzte

Dr. Robert Frey

Dr. med. dent. Robert Frey

Fachzahnarzt für Oralchirurgie • Ärztlicher Direktor

Neben der allgemeinen zahnärztlichen Chirurgie liegen seine Arbeitsschwerpunkte in der chirurgischen Schlafapnoe-Therapie, Kieferfehlstellungschirurgie und der computergestützten Implantologie . In seinen Aufgabenbereich fallen vor allem komplexe Kieferumstellungs-Operationen und schwergradige Formen der obstruktiven Schlafapnoe.