Zahnentfernung

Home / Zahnentfernung

Zahnentfernung

Der klassische Eingriff in der Mundhöhle ist das Extrahieren, das Ziehen von Zähnen. Unter lokaler Anästhesie wird mit einem Hebelinstrument zunächst der Zahn in seinem Zahnfach gelockert und schließlich mit der Zange herausgezogen. Notwendig wird die Extraktion bei stark durch Unfall oder Karies zerstörten Zähnen, bei Zähnen die sich nur unzureichend für eine Wurzelbehandlung eigenen oder wenn Zähne negativen Einfluss auf die restliche Zahnreihe, das Kieferwachstum und den Biss haben, zum Beispiel im Rahmen kieferorthopädischer Behandlungen. Auch das Entfernen der Weisheitszähne kann relativ unspektakulär erfolgen, wenn alle anderen Bedingungen stimmen.

Ihre behandelnden Ärzte

Dr. med. dent. Julie Rohde

Frau Dr. Rohde war schon in ihrer Weiterbildungszeit zur Fachzahnärztin für Oralchirurgie 2 Jahre bei uns in der Klinik. Wir freuen uns, sie jetzt als fertig ausgebildete Fachzahnärztin für Oralchirurgie, wieder in unserer Klinik begrüssen zu dürfen.

Dr. med. dent. Robert Frey

Dr. med. dent. Robert Frey

Fachzahnarzt für Oralchirurgie • Ärztlicher Direktor

Neben der allgemeinen zahnärztlichen Chirurgie liegen seine Arbeitsschwerpunkte in der chirurgischen Schlafapnoe-Therapie, Kieferfehlstellungschirurgie und der computergestützten Implantologie . In seinen Aufgabenbereich fallen vor allem komplexe Kieferumstellungs-Operationen und schwergradige Formen der obstruktiven Schlafapnoe.